Der Jardin des Courtines in Marville 0 5 0 0

Der Jardin des Courtines in Marville

    • Wertung
    • Noch nicht bewertet∫
  • 146Aufrufe
0

Die Gärten, die sich heute am Fuße der Kurtinen der Befestigungsanlage von Marville – oder besser gesagt, am Fuße dessen, was nach der Eroberung Lothringens durch Louis XIV noch davon übrig ist – befinden, wurden im 19. Jahrhundert entworfen und angelegt. In der Tat wurde Vauban aus strategischen Gründen damit beauftragt, Marville zu schleifen, um mit dem abfallenden Material Montmédy zu befestigen.

Diese terrassenförmig angelegten Gärten, die die verschiedenen Ebenen und Bereiche der ehemaligen Verteidigungsanlage widerspiegeln, zeichnen sich durch die in geschwungenen Linien gepflanzten, formgeschnittenen Buchsbaumhecken aus, die die geraden und parallelen Linien der Befestigungsmauern und des Wehrgangs brechen.

Seit ihrer Anlegung waren die Gärten stets mit einem von Jahr zu Jahr wechselnden Blumenschmuck bepflanzt worden (hauptsächlich mit Rosenstöcken, aber auch mit anderen Blumenarten), seit kurzem jedoch wird der Bereich des Gartens rund um den Eckturm der Befestigungsanlage in einem anderen Stil gestaltet. Die Idee bestand darin, den sehr eckigen Charakter der Anlage durch die Anlegung von begrünten Flächen, die diese geometrische Form aufweisen, hervorzuheben.

Jenseits der Terrassen wurde die Verteidigungszwecken dienende Böschung von ihrem „Wust“ an Bäumen befreit, um auch hier klare, in diesem Fall horizontale Linien zu schaffen, die der unmittelbaren Umgebung eine gewisse Struktur verleihen. Diese Linien lenken den Blick in Richtung des wunderschönen Tals von Othain, das sich vor den „Kurtinengärten“ erstreckt.

Sonstige Angaben

  • OFFNUNG
    Besuch nur nach Vereinbarung außer während dieser drei Veranstaltungen:

    2., 3., 4. Juni: Treffen in den von DRAC Lorraine organisierten Gärten
    17., 18. Juni anlässlich der Eröffnung der Keller von Marville zu den Weinbauern,
    16., 17. September: Europäische Tage des Denkmals
  • PREISE
    Freier Eintritt
  • Weitere Informationen
    Zugang nur auf der Straße, Parkplatz in der Nähe im Dorf.

Kontaktdaten

Einem Freund empfehlen

Wegbeschreibung

Bewertung senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.