Der Park des Landsitzes von Lavaux 0 5 0 0

Der Park des Landsitzes von Lavaux

    • Wertung
    • Noch nicht bewertet∫
  • 379Aufrufe
0

Der Landsitz von Lavaux mit seinem idyllischen Spazierweg, der den Blick auf Teiche und einen Wasserfall, die Fischerei, Bienenstöcke und Obstgärten freigibt, wurde rund um ein Anwesen aus dem 17. und 19. Jahrhundert angelegt und ist charakteristisch für die romantische Epoche. Der Landschaftsgarten ist ein einzigartiges Beispiel für den Rokokostil und umfasst eine bemerkenswerte Sammlung an dekorativen Werken aus bewehrtem Zementmörtel, mit denen Wälder, Gesteins- und Felsformationen nachgebildet wurden. Diese Werke wurden zwischen 1908 und 1912 von dem aus dem Departement Creuse stammenden Rokokokünstler Ernest Chaumeton geschaffen, der bei der Weltausstellung von 1900 mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde.

Der in einem land- und forstwirtschaftlichen Gebiet gelegene Landsitz von Lavaux zeugt von einem autarken Lebensstil und stellt eine Hommage an die Vorlieben einer zwischen Romantik und technischer Innovation hin und hergerissenen Epoche dar. 2014 wurde der Landsitz von Lavaux in die Inventarliste für Historische Baudenkmäler aufgenommen.

Sonstige Angaben

  • ÖFFNUNG 2020

    Tag der offenen Tür vom 1. bis 26. Juli und 7. bis 20. September 2020
    Jeden Tag von 1:00 bis 7:00 Uhr.

  • PREISE

    Erwachsener: 5 Euro.
    Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren.

    Kontakt : domainedelavaux52@gmail.com

  • MEHR INFORMATIONEN

    Ereignisse 2020 :
    - Rendez-vous in den Gärten : Samstag 6. und Sonntag 7. Juni
    - Europäische Tage des Kulturerbes: Samstag, 19. und Sonntag, 20. September.

    Entfernung Bahnhof Chaumont, Haute Marne 40 km - 40 MN
    Entfernung Bahnhof Neufchâteau, Vogesen : 17 Km -20MN


Kontaktdaten

Einem Freund empfehlen

Wegbeschreibung

Bewertung senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.